Beim Spielen die Welt entdecken

Spielen und dabei gleichzeitig soviel lernen können wohl nur Babys und Kleinkinder. Aufgabe der Eltern ist es, sie zu unterstützen.

LEOBEN. Für Erwachsene ist es oft erstaunlich, in welchem Tempo Babys und Kleinkinder spielen und dadurch lernen. Bis zu einem Alter von neun Monaten ist das Lieblingsspiel der Kleinen das Entdecken des eigenen Körpers. Es lernt seine Hände und Füße kennen, mit Mund, Augen und Ohren sammelt es Sinneseindrücke... Via: www.kleinezeitung.at



Ein gutes Spielzeug für dieses Alter hat keine verschluckbaren Teile, ist bunt, waschbar und leicht zu halten. Liebstes "Spielzeug" sind aber die Eltern - Gesicht, Stimme und Körper dienen als "Trainingsgerät".

Den kompletten Artikel lesen Sie hier >>